Menü

Kleine Tritschenexkursion mit dem Palatinascout

Oft hört man in der Pfalz von den sagenumwobenen Elwetritschen. Nur wenige Menschen haben diese Wesen je gesehen und sind bei ihrem Anblick leider dem Wahnsinn verfallen. Eine ganz neu entdeckte Art, die ihren Lebensraum zwischen dem Eistal und Asselheim hat, ist die Eistal- oder Stumpfwaldtritsche. Nach bisherigen Nachforschungen ist sie die einzig bekannte Spezies, die ihr Erbgut mit Hilfe einer Art Meditation beeinflussen kann. Das Pfälzer „Dubbeglas“ spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Erfahren Sie bei dieser kleinen Tritschentour alles Wichtige zu ihrer Geschichte und die der Region. Mit viel Spaß und Humor gelingt es vielleicht einen Blick zu erhaschen. Was die Tritsche kulinarisch zu bieten hat, erfahren Sie im Anschluss der Tour.

  • Start-up-Vesper mit Tritschenschmalz
  • Tritschenbraten mit Knödel, Spätzle, Gemüse und Sauce
  • (Dessert auf Anfrage zubuchbar)

Ab 6 Teilnehmer, Dauer: abendfüllend

 

Räubergelage

Es erwartet Sie im urig gemütlichen Ambiente im tief unter der Erde gelegenen Bacchuskeller eine mit Stroh, Gemüse und Kerzen dekorierte Tafel. Sie werden von Tontellern speisen und aus Tonkrügen trinken. Aufgetischt werden ausreichend Hausmacher Platten mit Knackwürstchen, Pfälzer Leber- und Blutwurst, Fleischwurst, Mett-Igel, Käsewürfel, Gurke, Tomate und Zwiebeln, ganze Laibe Brot. Dazu gibt es eine köstliche urige Suppe, serviert im Tongefäß und zum kulinarischen Finale wird leckerer Schokokuchen mit fruchtiger Sauce serviert.

Ab 20 Teilnehmer, Dauer: abendfüllend

 

Bacchusgelage oder Pfälzer Spanferkelschmaus im Weinkeller

Im authentisch mittelalterlichen 300 Jahre alten Bacchuskeller werden wir Sie mit passender Kleidung ausrüsten und herzlich willkommen heißen. Nun nehmen Sie an den massiven Holztischen Platz. An den rustikalen, aber stilvoll eingedeckten Tischen mit Tongeschirr und Kerzen werden Sie ein besonderes rustikales Pfälzer Menü genießen, welches nach alter Sitte von Knecht und Magd in mittelalterlichen Zwirn serviert wird.

Bacchusgelage
  • BacchusgelagePfälzer Supp von de Grumbeer mit gebrodener Woscht vun de Wutz
  • Hinterteil vun de einheimische Sau am ganzen Stück mit gebrodene Serviette-Knödel und grünes Gemüs handgedrehde Nudelcher
  • Selbschtgemachder Salad vun Frücht` aus de Pfalz mit Obschteis
  • Käsewürfel vum Brett mit Frücht`
Spanferkelschmaus
  • Pfälzer Rieslingrahmsuppe
  • Spanferkelrollbratenbraten (am Tisch aufgeschnitten) mit Kartoffelsalat und gemischtem Salat
  • Kirschgrütze mit Vanilleeis
  • Käsewürfel vum Brett mit Frücht`

Ab 20 Teilnehmer im Bacchuskeller (Bacchusgelage auch ab 8 bis 14 Personen in der urigen Weinstube möglich)
Dauer: abendfüllend


Diese Seite teilen / Share this content:

Online-Buchung

Online - Gutscheine

Jetzt Gutschein online bestellen!

Die besten 250 Tagungshotels
Tagungsbuch
BDVT
Prüfsiegel Kodifiziert
Exzellente Lernorte
Zum Seitenanfang